Web

Mann, ist die klein, Mann...

IBM präsentiert Festplattenwinzling

10.09.1998
Von 
Mann, ist die klein, Mann...

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die IBM hat eine Festplatte namens "Microdrive" vorgestellt. Das kleine Wunder der Miniaturisierung wiegt weniger als eine Walkman-Batterie (Typ AA) und faßt trotzdem 340 MB Daten. Canon, Hewlett-Packard (HP), Minolta und Big Blue selbst haben bereits angekündigt, daß sie den Plattenzwerg (42.8 mm x 36.4 mm x 5 mm, 4500 U/min) in kommende Produkte integrieren wollen. Zum Einsatz kommen dürfte die Microdrive anfänglich vor allem als Speichermedium in digitalen Kameras. Dort kamen bislang - mangels genügend kleiner Festplatten - vor allem Flash-Speicher zum Einsatz. Nach Angaben der IBM sind die Kosten mit der Microdrive sogar günstiger als bei Flash. Und schneller ist sie außerdem: "Einer der Nachteile von Flash ist die gegenüber einer Festplatte langsamere Schreibgeschwindigkeit", erläutert Bob Katzvie vom Marktforschungsinstitut Disk/Trend im kalifornischen Mountain View.