Web

 

IBM meldet neue SSL-Benchmark-Rekorde

11.09.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - IBM teilt mit, dass zwei eServer-Systeme die Spitzenplätze im Ranking der schnellsten sicheren Web-Server erobert haben. Den Rekord von 3600 gleichzeitigen SSL-Verbindungen (Secure Sockets Layer) nach SPECweb99 SSL erzielte demnach ein 16-Wege-"i890", gefolgt von einem Intel-basierenden "x440" mit acht Prozessoren.

Der i890, die AS/400-Variante der Unix-Maschine "p690", habe auch gleich noch einen Web-Serving-Rekord in Kombination mit dem quelloffenen HTTP-Server "Apache" abgeliefert: auf 12.900 gleichzeitige Verbindungen brachte es der Midrange-Server im SPECweb99. Rekordhalter in der unverschlüsselten Disziplin ist aktuell eben der p690 "Regatta", der im Zusammenspiel mit der Server-Software "Zeus" auf 21.000 gleichzeitige Connections kam. (tc)