Web

 

IBM kauft Disos

24.11.1997
Von md 

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Am Donnerstag hat der Verwaltungsrat der Bundesanstalt für vereinigungsbedingte Sonderaufgaben (BvS), ehemals Treuhand, dem Verkauf der Disos DV-Informationssysteme, Organisation und Service GmbH mit Sitz in Berlin an die IBM Deutschland GmbH zugestimmt. Disos beschäftigt derzeit bei einem Umsatz von 80 Millionen Mark für das abgelaufene Geschäftsjahr 380 Mitarbeiter. Das Unternehmen ist mit der Verwaltung der Daten der BvS beschäftigt und wurde eigens zu diesem Zweck 1994 gegründet.