Web

 

IBM ist US-Patentmeister

12.01.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Kein anderes Unternehmen hat sich 1999 in den USA mehr Patente sichern lassen als IBM: 2756 Einträge waren es und damit knapp hundert mehr als das Jahr zuvor. Rund ein Drittel der Erfindungen aus dem Jahr 1999 sind nach Angaben eines IBM-Managers bereits in die Entwicklung von Produkten eingeflossen. Auf Platz zwei des Patentrangliste folgt NEC, danach kommen Canon, Samsung und Sony.