Web

 

IBM bündelt i-Server mit Websphere

22.10.2001
0

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - IBM liefert in Zukunft Server der i-Serie mit der vorinstallierten Application-Server-Software "Websphere 4.0" aus. Ebenfalls im Paket sind Entwicklungs-Tools für Websphere-Anwendungen. Optional bietet der Hersteller individuelle Installationen, Consulting und Anwendungsentwicklungen an. Scott Hebner, Direktor von IBMs Webshpere-Sparte, will damit nach eigener Aussage die unteren und mittleren Marktsegmente besser abdecken.