Web

 

IBM bringt WLAN-Adapter für Thinkpad-Notebooks

22.08.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - IBM hat einen WLAN (Wireless LAN) Mini-PCI-Adapter für die Notebook-Baureihe "Thinkpad" angekündigt. Unterstützt werden laut Hersteller die Standards 802.11a, b und g für die Frequenzbereiche 2,4 und 5 GHz mit Bandbreiten von bis zu 54 Megabit/s.

Die Komponente soll ab dem 8. September verfügbar sein und den Sicherheitsstandard WEP (Wired Equivalent Privacy) bieten. Weitere Mechanismen zur Datenverschlüsselung wie WPA (Wi-Fi Protected Access) und AES (Advanced Encryption Standard) sollen erst mit einer später erscheinenden Version angeboten werden. IBM will jedoch das "Embedded Security Subsystem" mit einigen Thinkpad-Modellen bündeln. Das soll sichere 802.11x-Arbeitsumgebungen gewährleisten.

Der Adapter kostet in den USA knapp 100 Dollar. Preise für Deutschland sind noch nicht bekannt. (lex)