Web

 

IBM bringt Web-Services-Toolkit 2.4

05.10.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - IBM hat das Web-Services-Toolkit (WSTK) auf den Versionsstand 2.4 gebracht. Es unterstützt nun den Websphere-Application-Server 4.0, das Protokoll "HTTPR" (reliable HTTP) und die Authentifizierungstechnik "X-Kiss" (Key Information Service Specification). Außerdem enthält es ein "WS4B"-Plugin (Web Service for Browser), das für den Zugriff durch ein Programm oder ein Skript auf einen UDDI-Knoten (Universal Description, Discovery and Integration) von einem gewöhnlichen Browser aus sorgt. 90-Tage-Demoversionen für Windows NT/2000 und Linux hat IBM zum Download bereitgestellt.