Web

 

IBM bringt "Viavoice"-Version für Unternehmen

15.06.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - IBM hat eine neue Version der Spracherkennungssoftware "Viavoice" für Windows Pro vorgestellt. Die Enterprise Edition "Release 8.2" ist speziell für den Einsatz in Unternehmen konzipiert. Die netzwerkfähige Lösung, die auf verschiedenen PCs oder vernetzten Desktops installiert werden kann, bietet dem Hersteller zufolge neben einer hohen Erkennungsgenauigkeit auch verschiedene Makro- und Schablonenfunktionen. Für den geschäftlichen Einsatz von Viavoice hat IBM das Vokabular optimiert. Zudem können die Benutzer die Lösung um branchenspezifische Fachbegriffe erweitern. Viavoice ist ab Ende Juni dieses Jahres zu einem Preis von 800 Mark zuzüglich Mehrwertsteuer bei autorisierten IBM-Business-Partnern erhältlich. Das Softwarepaket enthält neben der deutschen Version auch eine Ausführung in englischer Sprache.