Web

 

IBM baut SSO-Lösung für France Télécom

22.07.2004

IBM wird im Auftrag von France Télécom eine Single-Sign-On-Lösung (SSO) für deren 50 Millionen Mobilfunkkunden entwickeln. Finanzielle Details des Auftrags sind nicht bekannt. Das geplante System soll den neuesten Spezifikationen der Liberty Alliance entsprechen. Auch wenn IBM dort kein Mitglied ist, beweist die entsprechende Anforderung des französischen Carriers (der im Liberty-Board sitzt), dass die Spezifikationen des Federated-Identity-Konsortiums zunehmend an Bedeutung gewinnen.

Kunden des Mobilfunkanbieters Orange sollen sich mit dem geplanten System sowohl vom Handy wie auch vom PCs aus beim System anmelden und dort Dienste nutzen können, die France Télécom und seine Partner anbieten. Eine automatische sichere Übertragung von Passwörtern ist ebenfalls vorgesehen. (tc)