Web

 

IBM: Analysten rechnen mit schwachem Ergebnis

22.03.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die IBM-Aktie sank am Freitag um 9,25 auf rund 168 Dollar, nachdem Börsenanalysten mutmaßten, das Ergebnis von Big Blue bleibe hinter den Erwartungen zurück. Dean Witter von Morgan Stanley stufte das Kursziel von Big Blue von 210 auf 195 Dollar runter. Er hielt ein Umsatzwachstum in den ersten drei Monaten 1999 für äußerst fragwürdig. Einige Stunden zuvor erst hatte George Elling von Lehmann Brothers erklärt, Big Blue müsse im März gute Verkaufszahlen vorweisen. Ansonsten sei mit einem schlechten Quartal zu rechnen.