Web

 

IAC kauft Online-Händler Cornerstone Brands

02.03.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der US-Medienmogul Barry Diller stockt sein Online-Imperium InterActiveCorp (IAC) weiter auf. Der Mutterkonzern von E-Commerce-Anbietern wie Expedia, Ticketmaster.com und Match.com wird das Internet-Portal Cornerstone Brands für rund 720 Millionen Dollar übernehmen. Der Preis entspricht in etwa dem Umsatz des 1995 gegründeten Kataloganbieters und Online-Händlers im Ende Januar abgelaufenen Geschäftsjahr 2004/5. Gleichzeitig schrieb die bislang in privaten Händen befindliche Company einen operativen Gewinn von 59 Millionen Dollar.

Mit der voraussichtlich bis Jahresmitte abgeschlossenen Übernahme will sich IAC offenbar stärker im Bereich Online-Handel engagieren. Im Dezember 2004 hatte Chairman und CEO Driller angekündigt, das Unternehmen wolle seine erfolgreiche Online-Reisesparte abspalten und unter dem Markennamen Expedia an die Börse bringen. (mb)