Web

 

i2 verschwindet heute von der Nasdaq

09.05.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Mit der Eröffnung der Nasdaq heute um neun Uhr morgens US-Zeit wird die Aktie des SCM-Softwarehauses (Supply Chain Management) i2 Technologies delistet. Das Unternehmen hat es bislang versäumt, seinen fälligen Jahresabschluss für 2002 bei der US-Börsenaufsicht Securities and Exchange Commission (SEC) vorzulegen. i2 führt derzeit eine interne Revision durch und geht davon aus, dass der Bericht sowie der Abschluss für das erste Quartal im Juni fertig werden. Deswegen wird die Firma gegen das Delisting formal Berufung einlegen, solange diese bearbeitet wird bleibt die Aktie aber vom Nasdaq-Handel ausgeschlossen. Sollte die Berufung scheitern, will sich i2 erneut für den Nasdaq National Market bewerben, sobald es die entsprechenden Kriterien erfülle. Es gebe allerdings keine Garantie, dass dies irgendwann der Fall sein werde. Zumindest der

Handel auf dem OTC Bulletin Board - vergleichbar mit dem geregelten Markt in Deutschland - sollte aber möglich sein, sobald die Pflichtveröffentlichungen ordnungsgemäß erfolgt seien, so i2 weiter. (tc)