Web

 

Hyundai setzt für neues US-Werk auf SAP

29.01.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der koreanische Autmobilbauer Hyundai stattet seine neue Produktionsstätte im amerikanischen Montgomery, Alabama, mit Software von SAP aus. Hyundais IT-Tochter Autoever habe bereits damit begonnen, Schlüsselfunktionen aus mySAP HR, mySAP Financials sowie mySAP SCM und der Branchenlösung mySAP Automotive zu implementieren, teilte der Walldorfer Konzern heute mit. Hyundai sei damit der erste koreanische Automobilhersteller, der mithilfe eines ERP-Systems alle wesentlichen Geschäftsprozesse integriere. In seinem US-Werk will das koreanische Unternehmen künftig 300.000 Autos vom Band laufen lassen und unter die führenden fünf Hersteller weltweit aufsteigen. (tc)