MWC 2014

Huawei stellt Smartwatch TalkBand B1 vor

Christian Vilsbeck war viele Jahre lang als Senior Editor bei TecChannel tätig. Der Dipl.-Ing. (FH) der Elektrotechnik, Fachrichtung Mikroelektronik, blickt auf eine langjährige Erfahrungen im Umgang mit Mikroprozessoren zurück.
Huawei stellt im Rahmen des Mobile World Congress in Barcelona seine erste Smartwatch vor. Das TalkBand B1 bezeichnet der Hersteller als erstes "Hybrid Smart Band", weil es ein herausnehmbares Headset besitzt.

Vorstellungen von Smartwatches stehen bei vielen Herstellern aktuell hoch im Kurs. Nach Samsung mit der Gear 2 folgt zum Auftakt der Mobilfunkmesse MWC in Barcelona der chinesische Hersteller Huawei mit seiner Interpretation einer Smartwatch. Huawei bezeichnet sein "Wearable" als TalkBand B1.

Das TalkBand B1 vereint einen Fitness Tracker, Telefoniefunktion und ein aus dem Band herausnehmbares Headset. Huaweis Smartwatch verfügt über ein 1,6 Zoll großes OLED-Display, auf dem beispielsweise Telefonnummern oder anrufende Kontakte angezeigt werden. Verbindung mit dem Smartphone nimmt das TalkBand über Bluetooth auf. Eine Synchronisation soll auch über NFC möglich sein. Huawei unterstützt mit dem TalkBand B1 Android ab Version 2.3 und iOS ab Version 5.0.

Aus dem Armband der Geräts lässt sich die "Smartwatch" jederzeit herausnehmen und an das Ohr klippsen. Jetzt fungiert das TalkBand B1 als Bluetooth-Headset, welches direkt mit dem Smartphone verbunden ist. Mit dem 90 mAh fassenden Akku soll das TalkBand B1 Sprechzeiten von bis zu sieben Stunden erlauben. Im Betrieb ohne Telefonie erlaubt das TalkBand B1 bis zu sechs Tage, wie Huawei angibt. Aufgeladen wird die Smartwatch via USB innerhalb von zwei Stunden. Dabei steckt man einfach das Ende des geöffneten Armbandes in den USB-Port.

Das TalkBand B1 überwacht während des Tragens am Handgelenk auch die Aktivitäten des Nutzers. So werden die Schritte gezählt, die zurückgelegte Strecke ermittelt sowie die verbrannten Kalorien aufgezeichnet. Außerdem soll die Smartwatch die Schlafdauer und "Qualität" der Schlafphase überwachen, um automatisch zum richtigen Zeitpunkt den Aufwachalarm zu aktivieren.

Huawei gibt für das TalkBand B1 ein Gewicht von 26 Gramm an. Die Dicke wird mit 14,6 mm beziffert. Das herausnehmbare Headset bringt 9,4 Gramm auf die Waage. Huaweis TalkBand B1 soll in China im März auf den Markt kommen, Europa folgt im zweiten Quartal 2014. Der Preis der Smartwatch beträgt laut Huawei 99 Euro. (TecChannel/mb)