Web

 

Huawei baut erstes kommerzielles 3G-Mobilfunknetz in Afrika

19.10.2004

Der chinesische Netzwerkausrüster Huawei Technologies hat einen exklusiven Zulieferervertrag mit dem TK-Anbieter Emtel Ltd aus Mauritius unterschrieben. Im Rahmen der Vereinbarung wurde Huawei mit der Lieferung, Einrichtung und Inbetriebnahme eines Mobilfunknetzes auf WCDMA-Basis (Wideband Code Division Multiple Access) in Mauritius beauftragt. Es handelt sich dabei um das erste kommerzielle 3G-Mobilkfunknetz auf dem afrikanischen Erdteil - und das zweite überhaupt in der südlichen Hemisphäre.

Wegen der geringen Größe von Mauritius dauert die Installation der Infrastruktur nur zwei Wochen: Der Vertrag wurde offiziell am vergangenen Samstag unterzeichnet, schon am 1. November soll das System seinen Dienst aufnehmen. (mb)