Quartalszahlen

HTC erreicht neues Rekord-Tief

08.04.2013
Der taiwanische Hersteller HTC hat im ersten Quartal dieses Jahres seine Ziele verfehlt. Der Nettogewinn sank im Vergleich zum vorangegangenen Quartal weiter und lag den vorläufigen Zahlen des Herstellers zufolge bei umgerechnet nur noch 2,2 Millionen Euro.
Von wegen "Quietly brilliant": Weil der Slogan nicht aggressiv genug ist, will HTC ihn nun ändern.
Von wegen "Quietly brilliant": Weil der Slogan nicht aggressiv genug ist, will HTC ihn nun ändern.
Foto: HTC

Vor genau einem Jahr hatte HTC bereits wegen eingebrochener Umsätze und Gewinne eine Hiobsbotschaft vermelden müssen. Analysten erwarteten danach jedoch eine Stabilisierung der Umsätze und Gewinne, nachdem der taiwanische Hersteller im Februar 2012 die ersten Geräte seiner HTC-One-Serie vorgestellt und einen Strategiewechsel angekündigt hatte. Diese Erwartungen haben sich bislang nicht erfüllt, in den folgenden Quartalen verzeichnete HTC weiter sinkende Einnahmen und Gewinne.

Auch ein Jahr später hat sich die Lage weiter verschlechtert: Im ersten Quartal 2013 hat HTC nach eigenen, vorläufigen Angaben einen Netto-Gewinn nach Steuern von nur noch 85 Millionen Neue Taiwan Dollar (umgerechnet 2,2 Millionen Euro) erzielt - das ist laut Bloomberg eine weitere Reduzierung im Jahresvergleich um 98 Prozent. Der Umsatz im ersten Quartal dieses Jahres lag laut HTC bei 42,8 Milliarden Neue Taiwan Dollar (umgerechnet 1,1 Milliarden Euro) und damit um 37 Prozent niedriger als im Vorjahreszeitraum.

Wegen Lieferschwierigkeiten kann HTC sein neues Flaggschiff nicht in den gewünschten Stückzahlen verkaufen.
Wegen Lieferschwierigkeiten kann HTC sein neues Flaggschiff nicht in den gewünschten Stückzahlen verkaufen.
Foto: HTC

Mitte Februar dieses Jahres hat HTC mit dem HTC One sein neues Flaggschiff-Smartphone vorgestellt. Allerdings kann der Hersteller das HTC One aufgrund von Versorgungsengpässen bei den Kamera-Komponenten für das Smartphone nicht in der vorgesehenen Stückzahl ausliefern, so dass das HTC One im abgelaufenen Quartal noch nicht für ein besseres Ergebnis sorgen konnte. Auch momentan haben einige Händler das HTC One nicht vorrätig. Ende April startet das neue Samsung-Vorzeige-Smartphone Galaxy S4 in den Verkauf.

powered by AreaMobile