Für innovative Smartphones

HTC-Chef Peter Chou tritt Aufgaben ab

21.10.2013
HTC-Chef Peter Chou will sich mehr auf Produkt-Innovationen konzentrieren und gibt vorübergehend einen Teil seiner Verantwortung ab. Den Verkauf, das Marketing, Logistik und Kundenservice leitet ab sofort Cher Wang, eine Mitgründerin des Unternehmens.
HTC-Chef Peter Chou präsentiert das HTC One.
HTC-Chef Peter Chou präsentiert das HTC One.
Foto: HTC

Trotz glänzender Kritiken für das aktuelle Flaggschiff-Modell HTC One steckt der taiwanische Smartphone-Hersteller HTC weiter in der Krise. In den Top 5 der Smartphone-Hersteller ist das Unternehmen längst nicht mehr zu finden, nach Angaben von Gartner gehört es mittlerweile mit nur 2,6 Prozent Marktanteil auch nicht mehr zu den nach Absatzzahlen zehn stärksten Akteuren im Markt. Im vergangenen Quartal verzeichnete HTC erstmals in der Firmengeschichte einen Verlust. HTC-Chef Peter Chou will sich jetzt persönlich darum kümmern, dass das Unternehmen mit neuen Produkt-Innovationen die Trendwende schafft, berichtet die "Financial Times".

Laut Chou liegen HTCs Probleme im Mittelklasse- und Einsteiger-Segment. Vor allem hier will der HTC-Chef persönlich für neuen Schwung sorgen. Die künftige HTC-Strategie werde auch weiter Kooperationen mit Unternehmen wie Google oder Facebook und neues Engagement in anderen Produkt-Kategorien wie Tablets oder Wearable Devices wie etwa Smart Watches beinhalten, sagte Peter Chou der Financial Times. Eine Zusammenarbeit mit Amazon bestätigte er im Interview jedoch nicht. Im Bereich Windows Phone müsse HTC dagegen erst klären, wie man ein neues Smartphone erfolgreich in den Markt bringe.

Große Hoffnungen setzt HTC auch auf den chinesischen Markt, in den das Unternehmen erst spät eingetreten ist. Kürzlich hat HTC hierfür einen neuen Regional-Direktor ernannt. Außerdem will HTC in China mit einer breiteren Smartphone-Bandbreite und verstärktem Marketing den Absatz von Mobiltelefonen ankurbeln. Laut Financial ist auch H.T. Chou, ein weiterer Mitgründer des Unternehmens, zu HTC zurückgekehrt und kümmert sich künftig um bestimmte Smartphone-Projekte kümmern.

powered by AreaMobile