Web

 

HP und Compaq jetzt auch rechtlich vereint

06.11.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Nach der Fusion von Hewlett Packard (HP) und Compaq im Mai folgte am 1. November die rechtliche Vereinigung, womit nun das Fiskaljahr für den neuen Konzern beginnt.

Im Laufe der vergangenen sechs Monate wurden laut HP unter anderem die internen IT-Systeme und Markting-Programme zusammengeführt sowie eine neue Organisationsstruktur entwickelt. Danach bildete HP vier Unternehmensbereiche, Enterprise Systems Group (ESG), Personal Systems Group (PSG), Imaging Printing Group (IPG) sowie HP Services (HPS). Diese Prozesse seien mittlerweile abgeschlossen. (km)