Web

 

HP sucht neuen CFO

31.01.2006
Das Personalkarussel dreht sich für Finanzchefs derzeit besonders häufig: Während Hewlett Packard Ersatz für Robert Wayman sucht, ernennt Microsoft CFOs für seine drei neuen Divisonen. Auch France Télécom wechselt seinen Finanzvorstand aus.

Medienberichten zufolge hält Hewlett Packard Ausschau nach einem Nachfolger für Robert Wayman, der nach 21 Jahren als Finanzchef (und insgesamt 37 Dienstjahren) bei dem IT-Konzern in den verdienten Ruhestand geht. Als mögliche Kandidaten für den Posten werden nach Informationen des "Wall Street Journal" unter anderem Chefbuchhalter Jon Flaxman und John McMullen, Finanzexperte der Druckersparte, gehandelt.

Ein konkreter Termin für Waymans Abschied steht noch nicht fest. Der 60-jährige Topmanager sprach jedoch seit längerem davon, sich in sein Haus auf Hawaii zurückzuziehen. Der Rauswurf von Firmenchefin Carleton Fiorina und der Amtsantritt von Mark Hurd hatten Waymans Pläne in der jüngsten Vergangenheit vereitelt.

Finanziell dürfte Wayman ausgesorgt haben. Laut SEC-Mitteilung verdiente er 2005 mehr als 7,7 Millionen Dollar. Drei Millionen Dollar davon brachte ihn allein der Job als Interims-CEO nach dem Rücktritt von Fiorina im Februar.

Bei Microsoft arbeitet man indes daran, die im September 2005 neu gegründete Struktur organisatorisch zu verstärken. Wenngleich Umsatz und Betriebsergebnis weiterhin für die sieben Sparten ausgewiesen werden sollen, leistet sich die Gates-Company nun eigene Finanzchefs für die drei übergeordneten Divisionen. Brent Callinicos wird demnach CFO für den Bereich Platforms & Services, zu dem das Windows-Geschäft und die Internet-Sparte MSN zählen. Peter Klein zeichnet künftig für die Finanzen der Business-Division (Office und Microsoft Business Solutions) verantwortlich, während Bryan Lee zum Finanzvorstand Entertainment & Devices bestellt wurde.

Mit Gervais Pelissier stellte auch der Carrier France Télécom einen neuen CFO vor. Pellisier ersetzt den bisherigen Finanzchef Michel Combes, der ohne die Nennung von Gründen abgesetzt wurde. (mb)