Web

 

HP plant WLAN-Plug-in für Openview

22.07.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Benutzer von HPs Openview Network Node Manager (NNM) sollen künftig auch WLANs mit der Suite effizient administrieren können. Hierzu entwickelt der Hersteller ein NNM-Plug-in, das es erlaubt, die lokalen Funknetze innerhalb der Management-Plattform als Modell nachzubilden.

Access-Points entdecken und beobachten kann der Benutzer bereits heute mit Openview. Das neue Tool soll ihm darüber hinaus laut Jeff Scheaffer, Product Manager für Network Services Management innerhalb der Openview Division, noch mehr Reporting-Möglichkeiten bieten. Das Plug-in, das 802.11a/g WLANs unterstützt, soll im ersten Halbjahr 2006 für den Network Node Manager 7.5 erhältlich sein und separat lizenziert werden. (hi)