Slate 6 VoiceTab und Slate 7 VoiceTab

HP kehrt ins Smartphone-Geschäft zurück

Manfred Bremmer beschäftigt sich mit (fast) allem, was in die Bereiche Mobile Computing und Communications hineinfällt. Bevorzugt nimmt er dabei mobile Lösungen, Betriebssysteme, Apps und Endgeräte unter die Lupe und überprüft sie auf ihre Business-Tauglichkeit. Bremmer interessiert sich für Gadgets aller Art und testet diese auch.
Hewlett-Packard kann es sich offenbar nicht mehr länger leisten, dem Smartphone-Bereich die kalte Schulter zu zeigen: Das Unternehmen stellte nun mit dem Slate 6 VoiceTab und dem Slate 7 VoiceTab zwei Android-Phablets der Mittelklasse vor.
Mit dem Slate 6 VoiceTab adressiert HP den aufkommenden Phablet-Trend in Indien.
Mit dem Slate 6 VoiceTab adressiert HP den aufkommenden Phablet-Trend in Indien.
Foto: Hewlett Packard

Wie die Produktbezeichnungen bereits andeuten, sind die Riesen-Smartphones (HP spricht von „Voice Tablets“) mit einem 6- beziehungsweise 7-Zoll-IPS-Display ausgestattet und eignen sich trotz ihrer Größe (zumindest technisch gesehen) durchaus auch zum Telefonieren, laut Pressemitteilung können die Geräte sogar mit zwei SIM-Karten (Dual-SIM) betrieben werden.

Das war es dann aber auch schon fast mit den Highlights. Den mageren Produktangaben zufolge läuft auf beiden Phablets das nicht unbedingt taufrische Android 4.2 (Jelly Bean), die Display-Auflösung beträgt beim Slate 6 lediglich 1280 x 720 Pixel sowie 1280 x 800 Pixel beim etwas größeren Slate 7. Mit 9, respektive 9,5 Millimeter Tiefe fallen die beiden Geräte auch nicht besonders schlank aus. Die Kamera-Ausstattung ist mit 2-Megapixel-Objektiv vorne und 5-Megapixel-Modul hinten im Produktjahr 2014 ebenfalls Mittelmaß.

Im Inneren der HP-Phablets arbeitet ein nicht näher spezifizierten Quad-Core-Prozessor, der interne Speicher beträgt 16 GB, kann aber via MicroSD-Karte um bis zu 32 GB erweitert werden.

Laut HP sollen Slate 6 VoiceTab und dem Slate 7 VoiceTab im Februar (zunächst) exklusiv auf den indischen Markt kommen, Preise wurden nicht genannt.