Web

 

HP gründet Bereich für Server- und Storage-Software

24.01.2007
HP hat innerhalb seiner Storage- und Serversparte einen neuen Softwarebereich etabliert.

Enterprise Storage and Server (ESS) Software soll Kunden von Hewlett-Packard dabei helfen, ihre IT-Systeme zu verwalten, zu virtualisieren und zu automatisieren. Der neue Bereich soll außerdem HPs entsprechendes Software-Portfolio für Unternehmenskunden ausbauen. Die Leitung von ESS Software übernimmt Bob Schultz, der seit 2003 einen vergleichbaren Posten bei HP StorageWorks innehatte. Diesen behält er noch so lange, bis ein geeigneter Nachfolger gefunden ist.

Zum anfänglichen Angebot von ESS Software gehören der "HP Systems Insight Manager", die "HP Storage Essentials" (basierend auf Technik der übernommenen Firma AppIQ), die "HP ProLiant Essentials" sowie das "HP Virtual Server Environment". Diese Produktlinie soll kontinuierlich ausgebaut werden, ebenso die flankierenden Supportangebote. (tc)