Sonderaktion

HP bietet ProCurve-Produkte im Null-Prozent-Leasing an

20.04.2009
Uli Ries ist freier Journalist in München.
Anzeige  Kleine und mittlere Unternehmen der EMEA-Region können Hewlett-Packards (HP) Netzwerkprodukte der ProCurve-Marke zu 0 Prozent leasen. Mit dem aktuellen Angebot will HP seine Kunden trotz Wirtschaftskrise zu Investitionen in Netzwerkprojekte animieren.
Der HP ProCurve 8212zl Routing Switch ist eine leistungsfähige und hoch verfügbare Chassis-Switch-Plattform für adaptive Core-to-Edge-Netzwerklösungen. HP bietet für den 8212zl eine lebenslange Garantie.
Der HP ProCurve 8212zl Routing Switch ist eine leistungsfähige und hoch verfügbare Chassis-Switch-Plattform für adaptive Core-to-Edge-Netzwerklösungen. HP bietet für den 8212zl eine lebenslange Garantie.
Foto: HP

Kleine und mittlere Unternehmen sollen mit dem Null-Prozent-Leasingangebot von HP für alle aktuellen ProCurve-Netzwerklösungen wichtige Umbauten realisieren, Ausschreibungen gewinnen und ihre Geschäftsziele trotz verminderter Investitionsetats erreichen können.

Das Angebot gilt für Switches, WLAN-Geräte, Router und Network Access Controller und ist in allen Ländern der EMEA-Region (Europa, Naher Osten und Afrika) bis einschließlich 31. Juli 2009 verfügbar. Allerdings gilt ein Mindestinvestitionsvolumen von etwa 10.000 Euro.

Außer in Italien bietet Hewlett Packard seinen EMEA-Kunden Laufzeiten von 24 oder 36 Monaten für die zinsfreie Finanzierung an. In Italien ist nur das 36-Monate-Modell verfügbar. Am Ende der Laufzeit können sich die Unternehmen entscheiden, ob sie das geleaste Produkt zurückgeben, es mit neuen Hard- oder Software-Komponenten modernisieren oder den Restbetrag mit einer Einmalzahlung begleichen wollen. Laut HP wird sich der Restbetrag an einem fairen Marktwert orientieren und kann in sechs Monatsraten abbezahlt werden.

"In Zeiten wie diesen, in denen Unternehmen schwierige Entscheidungen treffen müssen, muss der Investitionsfluss für die IT aufrecht erhalten werden, um die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens zu sichern", so Alberto Soto, Vice President und EMEA General Manager bei HP ProCurve. "Mit den zwei Null-Prozent-Finanzierungsmodellen erhalten Unternehmen die neueste Netzwerk-Technologie und haben dabei ihre finanziellen Ressourcen stets im Blick. Das verschafft Planbarkeit und steigert die Flexibilität."

Die Aktion ist ein Angebot der HP Financial Services. Interessierte kommerzielle Kunden aus dem KMU-Segment können das Null-Prozent-Leasing-Angebot über ihre jeweiligen HP-Fachhandelspartner wahrnehmen. Für Großunternehmen gibt es – zumindest bei HP UK – ein bis einschließlich 30. April 2009 laufendes vergleichbares Programm, dessen Mindestinvestitionsvolumen allerdings bei 100.000 US-Dollar liegt.

HP hatte vor einem Monat bereits ein identisches Null-Prozent-Leasingangebot für seine Server- und Speicherlösungen vorgestellt. Dieses in Zusammenarbeit mit dem Leasinganbieter De Lage Landen realisierte Angebot ist aber bis Ende Mai begrenzt.