Web

 

Hotmail verrät zu viel über den Umgang

25.08.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Über Microsofts Hotmail gibt es neue Klagen: Anwenderberichten zufolge tauchen in Hotmail-Accounts eventuell die Buddy-Listen früherer Account-Besitzer mit gleicher E-Mail-Adresse wieder auf. Warum die Instant-Messenger-Buddy-List trotz Löschen des Accounts erhalten bleibe, wird laut Microsoft-Sprecherin Leslie Hui noch geprüft.

Die Lücke wurde zum ersten Mal vor zwei Jahren bekannt, als sie Dimitri Alperovitch, Software-Entwickler und Mitbegründer der Encryption Software Inc. auf der Bugtraq-Website publizierte. Dort meldete sich nun auch James Nelson, Systemverwalter der Cisco Systems Inc. in San Jose, zu Wort. Eigenen Angaben zufolge "vererbte" er seine Liste mit Kontakten nach Löschung seines Accounts an einen Hotmail-Anwender mit gleicher E-Mail-Adresse. Wann das Problem aus der Welt geschafft wird, kann Microsoft nicht sagen.