Web

 

Hoppla - Intershop gelingt ein Quartalsgewinn

25.10.2007
Der traditionell defizitäre E-Commerce-Pionier Intershop aus Jena hat im dritten Quartal einen Profit erzielt. Die Einnahmen explodierten förmlich.

Im dritten Quartal des Geschäftsjahres hat Intershop einen operativen Gewinn (Ebit) sowie einen Nachsteuerprofit (Ebt) von 0,6 Millionen Euro erwirtschaftet. Vor einem Jahr hatte das Unternehmen noch einen Ebit-Verlust von 1,5 Millionen sowie ein Ebt-Minus von 1,6 Millionen Euro ausgewiesen. Der Umsatz verbesserte sich gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 61 Prozent von 4,9 Millionen auf 7,9 Millionen Euro, die Lizenzerlöse verdoppelten sich auf 1,2 Millionen Euro.

Nach neun Monaten des Geschäftsjahres hat Intershop mit 22,5 Millionen Euro rund 2,7 Millionen Euro mehr eingenommen als im gesamten Jahr 2006. Den Sprung in die Gewinnzone führte Intershop auf die Kostenkontrolle zurück. Zum 30. September 2007 beschäftigte das Unternehmen eigenen Angaben zufolge weltweit 225 Vollzeitkräfte gegenüber 247 Ende Dezember 2006 sowie 244 vor einem Jahr. (ajf)