Web

-

Homebanking per TV-Fernbedienung

02.12.1998
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der französische Satelliten-TV-Anbieter Télévision par Satellite (TPS) hat einen interaktiven Homebanking-Dienst gestartet, der sich - man höre und staune - per TV-Fernbedienung steuern läßt. Dabei verwendet TPS eine spezielle Software der Firma Open TV, die im Satelliten-Receiver geladen wird. Über ihren Finanzkanal bieten die Franzosen Homebanking über die Bank Crédit Agricole und einen Dienst für Börsenanleger namens "Vega Finance", der von der Caisse des Dépots des Consignations betreut wird. Über letzteren sollen künftig auch direkte Käufe und Verkäufe von Aktien und Fonds möglich sein. TPS setzt bereits seit einiger Zeit Open-TV-Software ein (etwa für Programmvorschau, Home-Shopping oder Wetterberichte), nutzt die Software aber weltweit erstmalig für Finanzdienstleistungen.