Kienbaum legt Gehaltsstudie vor

Hohe Vergütungen für Außendienstmitarbeiter

18.07.1997

Mit durchschnittlichen Gehaltserhöhungen von 2,9 Prozent in Westdeutschland und 5,8 Prozent in Ostdeutschland haben sich die Einkommen an der wirtschaftlichen Situation der Unternehmen orientiert. Die Jahresgesamtbezüge eines Gebietsverkaufsleiters mit durchschnittlich 139000 Mark erreichen die Höhe von Manager-Gehältern, obwohl sich Gebietsverkaufsleiter häufig auf der zweiten oder dritten Hierarchieebene im Außendienst befinden. Selbst der Durchschnittsverkäufer liegt mit 97000 Mark Jahreseinkommen deutlich höher als andere, nicht vertriebsorientierte Fachfunktionen.

Neben der hohen Vergütung kommen Außendienstmitarbeiter auch in den Genuß von Dienstwagen. Zusätzlich zu den Umfrageergebnissen informiert die Studie auch über Spesenregelungen, Erstattung von Telefonkosten sowie weitere betriebliche Zusatzleistungen. Die Studie zum Preis von 897 Mark kann unter der Telefonnummer 022 61/703-200 angefordert werden.