Mobile Marketing

Hochwertige Apps selber im Browser erstellen

Diego Wyllie hat Wirtschaftsinformatik an der TU München studiert und verbringt als Softwareentwickler und Fachautor viel Zeit mit Schreiben – entweder Programmcode für Web- und Mobile-Anwendungen oder Fachartikel rund um Softwarethemen.
Mithilfe moderner App-Builder lassen sich hochwertige Apps für iOS, Android und Co. kostengünstig und ohne technische Fachkenntnisse im Browser erstellen. Im Folgenden eine Vorstellung professioneller Alternativen für Einsteiger und Profis.

Bei den sogenannten App-Buildern handelt es sich um moderne Online-Dienste, mit denen Anwender, auch Laien ohne Programmierkenntnisse, mobile Apps für iOS, Android und Co. in Eigenregie erstellen können – einfach im Browser. Mit dem rasanten Siegeszug von Mobile Computing gewinnen solche Lösungen, die nach dem bewährten Baukastenprinzip arbeiten, zunehmend an Bedeutung. Zum einen versprechen sie, wesentlich günstiger zu sein als eine individuelle Implementierung. Zum anderen sollen sie schneller zum Ziel führen und mehr Flexibilität bieten. Beides ist in der Praxis tatsächlich wahr, vorausgesetzt es handelt sich um ein einfaches, stark standardisiertes Projekt.

Denn niedrige Realisierungskosten und kürzere Entwicklungszeiten zahlen die Kunden mit großen Kompromissen in puncto Design und Funktionalität. Ein faszinierendes Spiel wie Monument Valley oder das nächste Whatsapp oder Instagram wird man also mit diesen Do-It-Yourself-Diensten, auch in absehbarer Zukunft, sicherlich nicht hinbekommen. Eine einzigartige App wie diese erfordert einfach eine individuelle Entwicklung durch Experten.

»

Willkommen bei toolsmag.de!

toolsmag

toolsmag richtet sich an alle, die mit den Saas-Produkten arbeiten müssen. Müssen im doppelten Sinne: Weil es zu ihrer täglichen Arbeit gehört – und weil der Markt inzwischen erfordert, dass nicht mehr nur die IT in Konzernen sich mit Cloud-Computing auseinandersetzt.

Hier geht es zu toolsmag.de

Doch gerade im Marketing können App-Builder wertvolle Dienste leisten. So lassen sich damit Mobile-Apps für Events (Produktlaunches, Messen, Konferenzen, etc.), oder eine mobile Homepage, die für Smartphones und Tablets optimiert ist, kostengünstig und schnell realisieren. Im Folgenden stellen wir eine Reihe leistungsfähiger App-Builder vor, die zu den besten Lösungen in diesem Bereich gehören. Davon können vor allem Marketing-Abteilungen kleiner und mittlere Unternehmen profitieren, die die Kosten für eine Eigenentwicklung scheuen. Mit einfachen Lösungen, die für unter 30 Euro im Monat zu haben sind, bis hin zu anspruchsvollen, funktionsreichen Plattformen, die über 150 Euro monatlich zu Buche schlagen, dürfte für jeden Anspruch etwas dabei sein.