Aldi macht mobil

Hochglanz-Notebook vom Discounter

Panagiotis Kolokythas arbeitet seit Juni 2000 für pcwelt.de. Seine Leidenschaft gilt IT-News, die er möglichst schnell und gründlich recherchiert an die Leser weitergeben möchte. Er hat den Überblick über die Entwicklungen in den wichtigsten Tech-Bereichen, entsprechend vielfältig ist das Themenspektrum seiner Artikel: Windows, Soft- und Freeware, Hardware, Smartphones, soziale Netzwerke, Web-Technologien, Smart Home, Gadgets, Drohnen… Er steht regelmäßig für PCWELT.tv vor der Kamera und hat ein eigenes wöchentliches IT-News-Videoformat: Tech-Up Weekly.
Am morgigen Donnerstag verkaufen Aldi Nord und Süd ein 16-Zoll-Notebook. Der Medion Akoya P6613 im Hochglanzgehäuse kostet 699 Euro.

Der vom Aldi-Partner Medion hergestellte Medion Akoya P6613 verfügt über ein 16-Zoll-Display im 16:9-Format mit HD-Auflösung. Im Inneren des Hochglanz-Design-Gehäuse arbeitet Intels Pentium Dual-Core Prozessor T4200, der mit 2 GHz getaktet ist und über 1 MB L2-Cache verfügt (800 MHz FSB). Die Grafik steuert Nvidias Geforce G105M. Der DirectX-10-Grafikchip verfügt über 256 MB GDDR3-Speicher und digitalem HDMI Audio/Video-Ausgang.

Die weitere Ausstattung:

* Arbeitsspeicher: 4 GB DDR2-Speicher
* 320 GB Festplatte
* Display: 16 Zoll (16:9, 1366 x 768 Pixel)
* Wireless LAN 802.11 b/g n-Draft mit bis zu 300 Mbit/s
* 8x Multi-Standard DVD-/CD-Brenner mit DVD-RAM und Dual-Layer Unterstützung
* Integrierte VGA-Webcam inkl. Mikrofon
* Integrierter 4in1 Multi Kartenleser (SD/MMC/MS/MS PRO)
* Anschlüsse: 1 x Express Card Slot 54, 1 x eSATA/USB 2.0, 3 x USB 2.0, 1 x HDMI Out, 1 x VGA Out, 1 x Netzwerk (RJ45), 1 x Mikrofon in, 1 x Line In, 1 x Line Out, 6 Kanal Audio Out (analog + S/P-DIF)