Branchenmonitor Oktober 2014

Hinter den Kulissen rumort es

Update  22.10.2014 | von 
Martin Bayer
Spezialgebiet Business-Software: Business Intelligence, Big Data, CRM, ECM und ERP; mitverantwortlich für die Entwicklung von Themenschwerpunkten; Betreuung von News und Titel-Strecken in der Print-Ausgabe der COMPUTERWOCHE.
Email:
Connect:
Hinter den Kulissen der etablierten IT-Anbieter rumort es. Das haben im zurückliegenden Monat unter anderem einmal mehr die Aktivitäten rund um Mergers & Acquisitions gezeigt.

SAP wagt den größten Zukauf der Firmengeschichte und kauft den auf Reisekosten- Management spezialisierten US-amerikanischen Cloud- Anbieter Concur für 6,5 Mrd. €. Dafür nehmen die Walldorfer Milliarden-Kredite auf. Hewlett-Packard verleibt sich den Cloud- Technik-Anbieter Eucalyptus ein und angeblich haben HP und EMC ein Jahr lang – wenn auch ohne Ergebnis – über einen Zusammenschluss verhandelt. Eines zeigen diese Aktivitäten ganz deutlich: Das herkömmliche Geschäft mit Speicherkisten und klassischer Lizenz-Software läuft nicht mehr so wie früher.

Martin Bayer, Stellvertr. Chefredakteur der COMPUTERWOCHE, präsentiert Ihnen den aktuellen Branchenmonitor.
Martin Bayer, Stellvertr. Chefredakteur der COMPUTERWOCHE, präsentiert Ihnen den aktuellen Branchenmonitor.

Das belegen auch die Geschäftsergebnisse, beispielsweise die jüngste Quartalsbilanz von Oracle. Organisch lässt sich mit dem bisherigen Business-Modell nur noch wenig Wachstum herauskitzeln. Doch der Umstieg auf neue Modelle – Stichworte Cloud und Softwaremiete – ist alles andere als einfach. Softwarehersteller Adobe musste nach seinem Umstieg auf Mietsoftware auch erst einmal viele Quartale mit rückläufigen Umsätzen und Gewinnen hinnehmen. Doch allmählich stabilisieren sich die Zahlen. Eine solche Durststrecke können und wollen sich die Großen der Softwarebranche aber offenbar nicht leisten und suchen händeringend nach einem Weg, den Übergang ins Cloud-Geschäft so geschmeidig wie möglich zu gestalten. Ob das gelingt, steht indes in den Sternen.

Bestellen Sie hier den Branchenmonitor monatlich als PDF in Ihr Postfach oder kaufen Sie hier den aktuellen Branchenmonitor 10/2014. Sie können den Service zwei Monate kostenlos testen! Im Computerwoche Premium-Paket ist der Branchenmonitor als Download gratis enthalten!

Werden Sie jetzt Premium-Mitglied

Downloads zum Artikel