Web

 

High-Tech-Chefs helfen Politikern

20.11.1997

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Chefs führender Computerunternehmen haben gemeinschaftlich das Computer Systems Policy Project (CSPP) in die Welt gesetzt. Das Projekt will Politikern bei der Entscheidungsfindung in High-Tech-Wirtschaftsfragen behilflich sein. Die vier offiziellen Ziele der CSPP sind die Sicherstellung freier Zugänge zu den Märkten, Gleichberechtigung in Steuerfragen, der Aufbau eines gesetzlichen Rahmens für die Zukunft und Verschlüsselungstechnologien. Zu den Mitgliedern zählen die CEOs von Apple Computer Inc., Compaq Computer Corp., Data General Corp., Hewlett-Packard Corp., IBM, NCR Corp., Silicon Graphics Inc., Stratus Computer Inc., Sun Microsystems Inc. und Unisys Corp.