Web

 

Heyde und F-Log gründen Joint Venture

13.09.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die auf Software für Handel und Industrie sowie für Banken und Versicherungen spezialisierte Bad Nauheimer Heyde AG und die F-Log AG gründen ein Joint Venture für Informationstechnologie in der Logistik. Das Gemeinschaftsunternehmen wird künftig unter dem Namen F-Link GmbH agieren. Zum Gesellschaftskapital von 1,5 Millionen Euro trägt die Tochtergesellschaft des Logistikdienstleisters Fiege 51 Prozent und die Heyde AG 49 Prozent bei. Die Hauptaufgabe des neuen Unternehmens liegt in der Entwicklung von standardisierten Logistik-IT-Lösungen für die Kundenprojekte der F-Log AG.