Web

 

Hewlett-Packard beauftragt Headhunter mit Chefsuche

18.02.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Hewlett-Packard hat die Personalagentur Russell Reynolds Associates mit der Suche nach einem neuen Chief Executive Officer (CEO) beauftragt. Die international tätigen Headhunter, die weltweit mehr als 30 Büros mit knapp 300 Mitarbeitern unterhalten, sollen einen Nachfolger für die kürzlich entlassene Carleton Fiorina finden. "Wir erwarten, dass mit einem höchsten Grad an Vertraulichkeit gesucht wird", erklärte HPs Interims-Chefin Patricia Dunn. Über den Zeitplan, bis wann HP einen neuen CEO präsentieren will, gab Dunn nichts bekannt. Derweil kursieren verschiedene Spekulationen über die Fiorina-Nachfolge. In der Branche werden Namen wie der ehemalige Compaq-Chef Michael Capellas und der derzeitige Motorola-CEO Ed Zander gehandelt. (ba)