Web

 

Hersteller formieren PC Migration Work Group

05.09.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die führenden Hersteller von Migrationssoftware haben eine "PC Migration Work Group" gegründet. Sie erarbeitet Standards für Applikationen, mit denen sich Daten und Benutzereinstellungen von PC zu PC übertragen lassen. Dadurch sollen Unternehmen Hardware-Upgrades schneller und kostengünstiger vornehmen können. Die Marktforscher von Gartner glauben, dass sich bei Upgrade-Projekten mit standardisierter Migrationssoftware bis zu 250 Dollar pro Arbeitsplatz einsparen lassen. Der Arbeitsgruppe gehören Intel, Altiris, Detto Technologies, Eisenworld, IBM, Laplink, Microsoft, Miramar Systems, Symantec und Tranxition an. (lex)

Mehr zum Thema System-Migration lesen Sie im Beitrag "Windows-Einstellungen auf Desktops klonen" in der Rubrik "Produkte + Technologien".