Web

 

Heiler wächst auf niedrigem Niveau

12.05.2004

Die Heiler Software AG konnte ihre Ergebnisse im zweiten Geschäftsquartal 2003/04 (Ende: 31. März) leicht verbessern. Wie der auf Software für das Katalog-Management spezialisierte Anbieter bekannt gab, wuchs der Umsatz gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 500.000 Euro oder 57 Prozent auf 1,4 Millionen Euro. Der Verlust vor Zinsen und Steuern (Ebit) sank gleichzeitig von einer Million auf 900.000 Euro. Als Grund für die im Vergleich zur Umsatzentwicklung unterproportionale Ergebnisverbesserung führte das Stuttgarter Unternehmen Einmaleffekte wie Aufwendungen für die Inbetriebnahme des Katalogsystems eShop bei Daimler-Chrysler oder die Teilnahme an der diesjährigen CeBIT an. Im weiteren Verlauf des Geschäftsjahres erwartet Heiler ein anhaltendes Umsatzwachstum von über 50 Prozent sowie eine deutliche Ergebnisverbesserung. (mb)