Web

 

Heiler Software erreicht die Gewinnzone

20.01.2006
Der Katalog-Management-Softwareanbieter steigert seinen Umsatz um 44 Prozent.

Die Heiler Software AG hat im Ende Dezember abgelaufenen ersten Quartal 44 Prozent mehr Umsatz als im Vorjahreszeitraum erzielt. Die Einnahmen kletterten von 1,5 Millionen auf 2,16 Millionen Euro. Grund war die erfreuliche Entwicklung des Lizenzgeschäfts, das von 170.000 im Vorjahresquartal auf 650.000 Euro zulegte. Zudem konnte der Anbieter von Katalog-Management-Software vor allem im europäischen Ausland und den USA einige Neukunden hinzugewinnen. Die Wartungs, Hosting- und ASP-Erlöse verbesserten sich um 21 Prozent auf 400.000 Euro, der Beratungsumsatz stieg um neun Prozent auf 1,04 Millionen Euro.

Damit wurde auch die Gewinnzone erreicht: Nach Steuern erwirtschaftete Heiler Software im ersten Quartal 140.000 Euro. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres hatte das Stuttgarter Unternehmen noch einen Verlust von 190.000 Euro eingefahren. (sp)