Web

Aktuelle Umfrage

Hat Google eine Chance gegen Bing?

Alexander Freimark wechselte 2009 von der Redaktion der Computerwoche in die Freiberuflichkeit. Er schreibt für Medien und Unternehmen, sein Auftragsschwerpunkt liegt im Corporate Publishing. Dabei stehen technologische Innovationen im Fokus, aber auch der Wandel von Organisationen, Märkten und Menschen.
Vor drei Wochen hat Microsoft mit Bing überraschend eine neue Suchmaschine aus dem Hut gezaubert. Findet der Softwarekonzern endlich sein Online-Glück?

Auf der Suche nach einem Nachfolger für das glücklose MSN Live Search ist Microsoft auf "Bing" gestoßen - der Name wirkte zuerst wie ein schlechter Witz, doch bereits nach einigen Tagen offenbarte er sein nachhaltiges Potenzial. Immerhin hielt sich die öffentliche Kritik an dem Vorhaben, sonst ein stetiger Begleiter von Microsofts Produktpräsentationen, in engen Genzen. Und es ist Otto Normalsurfer kaum möglich, die Suchergebnisse qualitativ mit den Resultaten von Google zu vergleichen. Als Bonus gibt es bei Bing noch ein hübsches Panoramabild dazu, das sich deutlich von den Versuchen abhebt, eine kalte Website mittels grafischer Spielereien zu beleben.

Also beste Voraussetzungen für einen Erfolg? Die Zeit drängt. Wir würden in der aktuellen Umfrage gerne von Ihnen wissen, ob Bing eine Chance hat, am Thron von Google zu wackeln?

Antwoten können Sie hier.

Mehr dazu?