Scrabulous neu auf Lexulous.com

Hasbro lässt Scrabble-Klage fallen

17.12.2008
Von pte pte
Der Spielwarenhersteller Hasbro hat seine Klage gegen die Macher des umstrittenen Onlinespiels "Scrabulous" fallengelassen.

Wie US-Medien berichten, scheint sich Hasbro nach monatelangem Tauziehen nun mit einem Unentschieden im Urheberrechtsstreit um die ehemalige Facebook-Applikation zufriedenzugeben. Anfang des Jahres hatte Hasbro, Rechteinhaber des Spieleklassikers Scrabble, erstmals seinen Unmut über die Online-Version Scrabulous geäußert. Im Sommer folgte schließlich die Klage gegen die beiden Macher des Facebook-Wortspiels und die Applikation musste in den USA und Kanada vom Netz genommen werden.

Scrabulous hatte zuvor einen wahren Höhenflug erlebt. Das Spiel, das im wesentlichen als Online-Version das klassische Scrabble nachstellte, erlangte bei den Facebook-Nutzern größte Popularität und verzeichnete täglich rund eine halbe Million Zugriffe. Kurz vor dem Aus von Scrabulous hatte Hasbro gemeinsam mit Electronic Arts eine eigene, offizielle Scrabble-Onlineversion gestartet. Diese jedoch kommt pro Tag gerade einmal auf durchschnittlich 8900 Nutzer.

Die beiden Scrabulous-Entwickler Rajat und Jayant Agarwalla mussten im Zuge der Klage auch ihre eigene Webseite Scrabulous.com abschalten. Dann überarbeiteten sie das Online-Game und brachten nach nur wenigen Tagen unter dem Namen "Wordscraper" eine neue Version heraus. Die Webseite wurde im September einem Relaunch unterzogen und nennt sich jetzt Lexulous.com. Wordscraper ist statt dem Vorgänger Scrabulous als Facebook-Applikation online.

In Europa, wo Mattel die Rechte an Scrabbel hält, blieb die unlizenzierte Online-Version bei Facebook zunächst aktiv. Mittlerweile ist die Applikation jedoch ganz vom Netz genommen worden. Übrig geblieben ist eine eigene Facebook-Seite, auf der dem beliebten Spiel noch immer gehuldigt und nachgetrauert wird. Der Nachfolger Wordscraper zählt derzeit monatlich nur rund 195.600 aktive Nutzer, die offizielle Scrabble-Applikation kommt auf etwa 422.300. (pte)