Acer Travelmate P2

Harte Kerle für ebensolche Nutzer

Arnd Westerdorf ist freier Journalist in Düsseldorf.
Acer präsentiert mit der Notebook-Serie Travelmate P2 ausdrücklich Businessgeräte für den Mittelstand, die einiges abkönnen müssen.
Acer Travelmate P2 Modelle: Inklusive Carry-in-Garantie.
Acer Travelmate P2 Modelle: Inklusive Carry-in-Garantie.
Foto: Acer

Acer präsentiert mit der Notebook-Serie Travelmate P2 ausdrücklich Businessgeräte für den Mittelstand, die einiges abkönnen müssen. Dabei handelt es sich die Gerätemodelle P243, P253 und 273. Je nach Ausstattung wiegen sie zwischen 2,2 und 3,2 Kilogramm und haben Bildschirme mit einer Diagonalen von 35,56 bis 43,8 Zentimetern. Die Displays verfügen über LED-Hintergrundbeleuchtung und das 16:9 Format. In den Geräten arbeiten Intel Core Prozessoren der dritten Generation, Grafiklösungen wie etwa Intel HD Graphics oder Nvidia GeForce, das Betriebssystem Microsoft Windows 8 Pro, der Beschleuniger Intel Turbo Boost 2.0 sowie Sicherheitsprogramme von Acer wie ProShield Security, der Backup- und eRecovery-Manager und Office Manager (AOM).

Wie der Hersteller betont, stellen harte Testverfahren die Langlebigkeit seiner Notebooks im Alltagseinsatz sicher. Dabei müssen stark beanspruchte Bereiche einer Belastung von bis zu 60 Kilogramm in einem Durchmesser von 100 Millimetern sowie einem Aufprall aus 74 Zentimetern Höhe standhalten. Zudem stellen Temperaturtests sicher, dass die Handflächen selbst bei Volllast keiner Wärme über 35°C ausgesetzt und das Gerät unterhalb der Körpertemperatur als angenehm kühl erlebt wird.

Die Notebookmodelle der Acer Travelmate P2 Serie bieten eine Carry-in Garantie, die im ersten Jahr auch eine internationale Garantie einschließt und um einen weiteren optionalen Garantie- und Versicherungsschutz erweitert werden. Das bedeutet im - knallharten - Business-Alltag eine Erleichterung. Die Geräte sind zu einem Händlereinkaufspreis ab 299 Euro (zuzüglich Mehrwertsteuer) erhältlich. Weitere Informationen bietet der Hersteller auf seiner deutschen Internetseite und dem damit verbundenen Acer Partner-Portal.

Dieser Artikel basiert auf einem Beitrag der CW-Schwesterpublikation ChannelPartner. (mhr)