Web

 

Handys laufen Festnetztelefonen bald den Rang ab

11.10.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - In wenigen Jahren wird es weltweit mehr Mobil- als traditionelle Festnetztelefone geben. Die Internationale Fernmeldeunion (ITU) geht davon aus, daß spätestens im Jahr 2007 Handys die Oberhand gewinnen werden. Zu Jahresbeginn zählte die Organisation, der 185 Staaten angehören, 319 Millionen Mobiltelefone auf dem Weltmarkt. Rund 28 Prozent der weltweit eingesetzten Telefone sind Handys. Auch in puncto Internet sind die Mobilen im Kommen. Nokia-Chef Jorma Ollila prophezeite auf der "Telecom 99" in Genf, daß in sechs Jahren mehr Menschen drahtlos ins Netz der Netze gehen als mit dem PC.