Web

 

Handy-Nummern ab 2002 auch lebenslänglich

28.04.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die "Süddeutsche Zeitung" berichtet unter Berufung auf gut informierte Kreise, die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) wolle ab Februar 2002 eine interessante Neuregelung einführen: Ab diesem Zeitpunkt sollen Mobilfunkkunden – wie im Festnetz schon seit längerem üblich - beim Wechsel des Carriers ihre Telefonnummer (inklusive Vorwahl) mitnehmen dürfen. Technische Probleme seien dafür verantwortlich, dass dieser Service nicht früher angeboten werden könne, hieß es. Es gebe bislang noch keine zufrieden stellende Lösung für die Weiterleitung der Anrufe in das Netz des neuen Betreibers und die Abrechnung der Gebühren.