Web

 

Handspring steht weiter treu zu Palm(-OS)

12.04.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Handheld-Weltmarktführer Palm und sein größter Lizenznehmer Handspring teilten gestern Abend einmütig mit, Handsprings Lizenz für das Betriebssystem Palm-OS sei bis zum Jahr 2009 verlängert worden. Mindestens so lange darf die von den ursprünglichen Palm-Erfindern Jeff Hawkins und Donna Dubinsky gegründete Firma also weiter Palm-basierte Produkte entwickeln und vertreiben. Palm profitiert übrigens nicht nur von den Lizenzeinnahmen (finanzielle Details der Vereinbarung wurden wieder einmal nicht veröffentlicht) - auch aktuelle technische Verbesserungen wie 16-Bit-Farbe oder native USB-Datensynchronisation verdankt Palm der Entwicklung des Partners.