Handango veröffentlicht Software-Charts für 2006

27.02.2007
Mobile Anwendungen für Mobiletelefone werden immer populärer. Das geht auch aus den Zahlen hervor, die der Software-Anbieter Handango kürzlich veröffentlichte: Alleine 11.000 neue Anwendungen wurden im letzten Jahr dem hauseigenen Katalog hinzugefügt.

Wer sich mit Anwendungen für sein Smartphone beschäftigt, hat zumindest den Namen bereits gehört: Handango ist der weltweit führende Anbieter von mobiler Software. Und wenn das US-Unternehmen seine Jahresstatistik für 2006 veröffentlicht, dann sind hier nicht nur Unternehmenszahlen sondern generelle Trends der mobilen Softwareindustrie ablesbar.

Bei Handango findet der Nutzer für alle fünf großen Smartphone-Betriebssysteme eine Vielzahl mobiler Anwendungen: Blackberry, Palm OS, Symbian OS sowie Windows Mobile (für Pocket PC und Smartphone). Alle Daten aus dem weltweiten Netzwerk der Handango-Shops werden jährlich zusammengefasst und bilden den so genannten Yardstick-Report.

Inhalt dieses Artikels