Web

 

Gutes Ergebnis von Logitech

11.05.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Logitech International, Anbieter von Peripheriegeräten, hat das vierte Quartal 1999 mit einer Steigerung des operativen Gewinns um 123 Prozent abgeschlossen. Der Profit aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit lag bei 6,2 Millionen Dollar, nachdem im vergleichbaren Vorjahreszeitraum noch 2,8 Millionen Dollar unter dem Strich gestanden hatten. Für das gesamte Geschäftsjahr lag der konsolidierte Umsatz bei 448,1 Millionen Dollar und damit um fast 15 Prozent über den 390,2 Millionen Dollar von 1998. Der Reingewinn betrug 17,3 Millionen Dollar. Nach Angaben der Firma stieg der Einzelhandelsumsatz um knapp 75 Prozent, während die Einnahmen im OEM-Bereich um 41,2 Prozent zulegen konnten.