Web

 

Gute Aussichten beflügeln Qualcomm-Aktie

26.02.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Aktie des TK-Ausrüsters Qualcomm legte am gestrigen Montag um 9,8 Prozent auf 35,91 Dollar zu, nachdem Firmenchef Irwin Jacobs seine Ergebnisprognose für das zweite Geschäftsquartal bestätigt hatte. Noch vor Börsenbeginn erklärte Jacobs, dass sich der Geschäftsbereich 3G-CDMA-Netzwerke weiterhin positiv entwickele. Zudem bewegten sich die Telefonchip-Lieferzahlen im oberen Bereich der zuvor geschätzten 13 bis 14 Millionen Stück. Von den "CDMA2000-1X"-Chips werde man ferner rund eine Million mehr verkaufen als ursprünglich prognostiziert. Im zweiten Geschäftsquartal, das im März endet, erwartet Jacobs daher einen Pro-Forma-Gewinn von 20 Cent je Aktie und bestätigte damit die zuvor gesetzte Spanne von 19 bis 21 Cent pro Anteilschein. (ka)