Die App des Tages

Gruppen-Chat für Android und iPhone

Manfred Bremmer beschäftigt sich mit (fast) allem, was in die Bereiche Mobile Computing und Communications hineinfällt. Bevorzugt nimmt er dabei mobile Lösungen, Betriebssysteme, Apps und Endgeräte unter die Lupe und überprüft sie auf ihre Business-Tauglichkeit. Bremmer interessiert sich für Gadgets aller Art und testet diese auch.
Der "Beluga Messenger" bringt die Funktionen des Blackberry Messenger und mehr auf andere mobile Plattformen.
Beluga ermöglicht einfaches Chatten und Posten von Bildern.
Beluga ermöglicht einfaches Chatten und Posten von Bildern.
Foto: Beluga

Einer der großen Vorteile von Blackberrys ist der Blackberry Messenger (BBM). Er erlaubt es, innerhalb von Gruppen schnell, unkompliziert und (abgesehen vom geringen Datenvolumen) kostenlos zu kommunizieren. Auch die Einbindung von Bildern oder Standortdaten ist einfach. Hatte Research in Motion mit BBM lange Zeit ein Alleinstellungsmerkmal, das entsprechend vermarktet wurde, gibt es inzwischen etliche Alternativen. Eine davon ist die von drei früheren Google-Mitarbeitern entwickelte Lösung Beluga.

Auch das Kommunizieren in verschiedenen Gruppen ist kein Problem
Auch das Kommunizieren in verschiedenen Gruppen ist kein Problem
Foto: Beluga

Die für Android (im Android Market) und iOS (iTunes-Link) erhältliche kostenlose Software erlaubt es dem Nutzer, Kontakte in sogenannten Pods (Schulen) zusammenzufassen, um mit ihnen zu kommunizieren. Nach erfolgter Anmeldung ist es den Gruppenmitgliedern möglich, über Beluga zu chatten, Statusmitteilungen zu schicken oder Bilder und Standortdaten zu teilen. Da der Dienst auch als Website angeboten wird, müssen die Teilnehmer dazu nicht einmal ihr iPhone oder Android-Handy nutzen.