Web

 

Grove: Internet oder Tod

25.05.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Intel-CEO Andrew Grove wird nicht müde, um die Bedeutung des Internet für die Industrie zu betonen: Wer in fünf Jahren nicht online vertreten ist, so Grove, sei weg vom Fenster. Es werde dann auch keine speziellen Internet-Companies mehr geben, denn alle Firmen hätten ein eigenes Internet-Angebot. "Die restlichen Unternehmen sind tot", so der Chef des Prozessorgiganten. Lag das Online-Engagement von Intel 1997 noch brach, werde die Firma Ende dieses Jahres laut Grove rund 40 Prozent ihrer Geschäfte im Internet abwickeln.