Großrechner von CDC für VR China

11.01.1991

FRANKFURT (pi) - Noch der Zustimmung des Cocom-Gremiums bedarf eine Entscheidung von US-Präsident George Bush, wonach die Control Data Corp. (CDC) einen Großrechner des Typs "Cyber 992" an die chinesische State Meteorological Administration (SMA) ausliefern darf. Bereits Mitte 1990 hatte CDC die Exportlizenz für einen Großrechnertyp erhalten, der unter das Cocom-Abkommen fällt. Die sechs Systeme waren seinerzeit für die Sowjetunion freigegeben worden.

Der Cyber-Rechner soll für die Wettervorhersage zum Einsatz kommen, die Genehmigung für die Lieferung war wie schon bei den für die UdSSR bestimmten Systemen abhängig gemacht worden von deren ausschließlicher zivilen Nutzung.