Großbritannien

05.09.1986

Export-Club bricht in dünne Kapitaldecke ein

LONDON (CWN) - Die britische Exportorganisation Export IT, die 1982 ins Leben gerufen wurde, steht kurz vor ihrer Liquidation. Mit 725 225 Dollar war die 180 Mitglieder starke Gruppe von der Regierung unterstützt werden, doch weiteren Zahlungen hat sich das Department of Trade and Industrie (DTI) nun verweigert. Der finanzschwache Zusammenschluß hofft jetzt auf private Kapitalgeber.

NEC hebt Preise für Matrixdrucker an

LONDON (CWN) - Mit Preiserhöhungen auf dem Druckmarkt will sich der japanische Elektronikkonzern NEC jetzt dem Trend der Branche widersetzen. Um zehn Prozent sollen beispielsweise Matrixdrucker teurer werden, für die derzeit zwischen 820 Dollar (P5XL) bezahlt werden müssen.

Shareware verdoppelt Benutzungskosten

NEWCASTLE (CWN) - Die Verkaufsrechte für das Quicksoft-Shareware-Programm "PC-Write" hat sich jetzt die SageSoft Ltd. gesichert. Sage wird die Software ab September für 150 Dollar plus Value-Added-Tax in Großbritannien, Australien und Neuseeland auf den Markt bringen. Anwender von Shareware-Produkten sind erzürnt über den Kontrakt, denn bislang kosteten die Applikationen lediglich 75 Dollar.