Web

 

Google vorzeitig im Nasdaq-100

12.12.2005
Die kalifornische Suchfirma Google ist so schnell gewachsen, dass sie außer der Reihe in den neu geordneten Nasdaq-100-Index der US-Hightech-Börse aufgenommen wurde.

Normalerweise kann eine Firma frühestens zwei Jahr nach ihrem Börsengang in den Index Einzug halten. Google hat aber in puncto Marktkapitalisierung seit seinem Going Public im August 2004 so stark zugelegt, dass die Nasdaq eine Ausnahme macht.

Zusammen mit Google werden zwölf Firmen in den Nasdaq-100 aufgenommen, darunter mit Expedia, Nvidia, Cadence Design Systems, Activision, Red Hat und Monster Worldwide weitere Hightech-Unternehmen. Gestrichen wurde unter anderem Level 3 Communications. (tc)